Osten @ Ost - Nachrichten DE - Alle News / Beiträge! Osten & Ost News & Infos Osten @ Ost - Nachrichten DE - Osten Forum! Osten & Ost Forum Osten @ Ost - Nachrichten DE - Osten Links! Osten & Ost Kleinanzeigen Osten @ Ost - Nachrichten DE - Osten Links! Osten & Ost Videos Osten @ Ost - Nachrichten DE - Foto-Galerie! Osten & Ost Foto - Galerie Osten @ Ost - Nachrichten DE - Osten Links! Osten & Ost Web - Links Osten @ Ost - Nachrichten DE - Osten Witze! Osten & Ost Witze

 OST-Nachrichten.de: News, Infos & Tipps zum Osten 

Seiten-Suche:  
 Osten @ Ost Nachrichten <- Startseite    Anmelden oder Einloggen
 Heute wurden bisher 2 neue Artikel veröffentlicht !
 
Interessante neue
News und Infos @
Ost-Nachrichten.de:
 Leipziger Stadthaus Slevogt
LEWO Unternehmensgruppe: Leipziger Stadthaus Slevogt ein Jahr früher fertig ...
Strahlende Gesichter: Cengiz Ehliz (rechts im Bild) und Yudianto Tri nach der Vertragsunterzeichnung zum Einstieg des Cashback-Systems
"wee" startet in Indonesien mit der Markterschließung Asiens
So schön ist Caravaning: Mitteldeutschlands größte Reisemesse TC in Leipzig ...
Seniorenhandy @ Senioren-Page.de
Seniorenhandy - Senioren & Seniorinnen telefonieren mobil!
Foto: Screenshot  Kuba-News.de!
Kuba-News.de: Kuba News, Infos & Tipps !
Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Osten Shopping @ Amazon

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Who's Online
Zur Zeit sind 84 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann eigene Beiträge schreiben und so diese Seite mitgestalten!

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Urlaubs - Werbung
Sprachlernsoftware 24 Fremdsprachen lernen

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Ost Nachrichten DE Rubriken
Ost-Berlin -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Ost-Berlin(27.04.2017)
Ost-Deutschland -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Ost-Deutschland(22.11.2017)
Ostgebiete (ex) -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Ostgebiete (ex)(26.12.2016)
Ost-Europa -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Ost-Europa(19.10.2017)
Naher Osten -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Naher Osten(21.11.2017)
Ferner Osten -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Ferner Osten(16.11.2017)
Ost Afrika -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Ost Afrika(16.11.2017)
Ost Küste USA -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Ost Küste USA(16.11.2017)
Kuba -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Kuba(20.10.2017)
Zusätzliches -Rubrik bei Ost - Nachrichten DE - Nachrichten rund um das Thema Osten! Zusätzliches(01.08.2017)

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Geschenk - Tipp
Werbung

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Haupt - Menü @ Osten Online
@ OST Nachrichten DE
- Osten News
- Osten Links
- Osten Witze
- Osten Forum
- Osten Lexikon
- Osten Kalender
- Osten Bilder - Galerie
- Ost-Nachrichten Recherche

Redaktionelles
- Alle Ost-Nachrichten News
- Ost-Nachrichten Rubriken
- Top 5 bei Ost Nachrichten DE

Mein Account
- Log-In @ OST Nachrichten DE
- OST Nachrichten DE Account
- Mein Tagebuch
- Log-Out @ OST Nachrichten DE
- Account löschen

Interaktiv
- Link senden
- Bild senden
- Termin senden
- News / Beitrag senden
- Forum-Beitrag schreiben
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- OST Nachrichten empfehlen

Community
- OST Nachrichten Mitglieder
- OST Nachrichten Gästebuch

Information
- OST Nachrichten FAQ/ Hilfe
- OST Nachrichten Impressum
- OST Nachrichten AGB
- OST Nachrichten Statistiken

Accounts:
- Twitter
- google+

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Terminkalender rund um's Thema Osten bei Ost-Nachrichten.de
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Messen
Ausstellungen
Veranstaltungen
Treffen
Lesungen
Veröffentlichungen
Geburtstage
Sonstige Termine

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Sprachen-Interface
Sprache für das Interface auswählen


Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Seiten - Infos
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten - Mitglieder!  Mitglieder:12.704
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten -  Links!  Links:16
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten -  News!  News:14.816
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten -  Videos!  Videos:249
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten -  Kalender!  Termine:0
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten - Forum!  Forumposts:183
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:17
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten -  Galerie!  Foto-Galerie Bilder:4.977
Ost-Nachrichten - News aus dem Osten -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Freie PresseMitteilungen
Kostenlos PresseMitteilungen mit sofortiger Veröffentlichung erstellen:
Rund ums Thema Casting Freie PresseMitteilungen

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Partei News & Partei Infos
Informieren Sie zu und informieren Sie sich über deutsche Parteien:
Rund ums Thema Casting Partei News & Partei Infos

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Seiten- & Surf-Tips
Ostsee Portal Parteien Portal

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Tipps für WebMaster
Suchmaschinen Optimierung Tips:
Suchmaschinen Optimierung Suchmaschinen Optimierung
Suchmaschinen Optimierung Nuke:
Suchmaschinen Optimierung Nuke Suchmaschinen Optimierung
Suchmaschinen Optimierung Drupal:
Suchmaschinen Optimierung Drupal Suchmaschinen Optimierung
Suchmaschinen Optimierung Joomla:
Suchmaschinen Optimierung Joomla Suchmaschinen Optimierung
Suchmaschinen Optimierung Wordpress:
Suchmaschinen Optimierung Wordpress Suchmaschinen Optimierung

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

OST-Nachrichten.de - News & Infos rund um den Osten in aller Welt!

Naher Osten: Gros: Bayerns Volksbanken und Raiffeisenbanken zählen zu den stabilsten Kreditinstituten in Europa

Veröffentlicht am Donnerstag, dem 09. März 2017 von Ost-Nachrichten.de


Ost Nachrichten DE Infos
F-PM.de: Bilanzpressegespräch zum Geschäftsjahr 2016

(Mynewsdesk) München, 9. März 2017 - Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken haben im Jahr 2016 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Die Bilanzsumme stieg um 7,6 Mrd. Euro (5,2 Prozent) auf 153,5 Mrd. Euro, wie der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) bei seinem Bilanzpressegespräch in München mitteilte. Die Kapitalbasis stärkten die genossenschaftlichen Kreditinstitute um 731 Mio. Euro (4,8 Prozent) auf einen neuen Höchstwert von 15,9 Mrd. Euro. Damit haben sie ihr Eigenkapital binnen zehn Jahren verdoppelt.



?Das Jahr 2016 war geprägt von der Verteidigung des Geschäftsmodells der Regionalbanken gegen wirtschaftliche und politische Herausforderungen?, machte GVB-Präsident Jürgen Gros bei der Vorlage der Geschäftszahlen deutlich. Er verwies auf die Belastungen durch die extreme Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und kritisierte den unverhältnismäßigen bürokratischen Aufwand, der die Regionalbanken erheblich belastet ? ohne der Finanzstabilität zu dienen. Gros weiter: ?Trotz der schwierigen Bedingungen haben Vorstände und Mitarbeiter die Ärmel hochgekrempelt und die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken auf Wachstumskurs gehalten. Die Institute haben ihre Marktstellung durch harte Arbeit behauptet und ihre Bilanzen durch den Aufbau zusätzlicher Kapitalpuffer gestärkt. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken zählen heute zu den stabilsten Banken in Europa.?



Mittelstandskredite: Bestandszuwachs so hoch wie nie



Der Bestand an ausgereichten Krediten wuchs deutlich um 4,5 Mrd. Euro (5,1 Prozent) auf 91,2 Mrd. Euro. Dabei verzeichneten die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken im Firmenkundensegment mit einem Plus von 2,2 Mrd. Euro (5,5 Prozent) auf 43,1 Mrd. Euro die höchste jemals erzielte Bestandszunahme. Die Kreditvergabe an Privatkunden steigerten die Kreditgenossenschaften um 2,1 Mrd. Euro (4,8 Prozent) auf 45,0 Mrd. Euro. In diesem Segment war die Nachfrage nach Immobilienfinanzierungen der Treiber. ?Ohne die Bremseffekte durch die missglückte Umsetzung der europäischen Wohnimmobilienkreditrichtlinie hätte die Kreditvergabe wohl noch stärker zugelegt?, hob GVB-Präsident Gros hervor. Die unter anderem an Verbundpartner vermittelten außerbilanziellen Kredite stiegen um 0,9 Mrd. Euro (7,9 Prozent) auf 12,1 Mrd. Euro.



Die Zunahme der Kundengelder im vergangenen Jahr spiegelt das hohe Vertrauen der Kunden in die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken wider. Die von den Kreditgenossenschaften verwalteten Einlagen wuchsen trotz der marktbedingt niedrigen Einlagenzinsen um 5,7 Mrd. Euro (5,0 Prozent) auf 120,0 Mrd. Euro. Wie schon in den Vorjahren setzten die Sparer bevorzugt auf kurzlaufende Anlageformen. Zudem investierten die Kunden verstärkt in Wertpapierfonds. Das Volumen der unter anderem bei den Verbundpartnern abgeschlossenen Geldanlagen nahm um 3,4 Mrd. Euro (4,9 Prozent) auf 72,1 Mrd. Euro zum Jahresende zu.



?Der Einlagenzufluss ist ein Vertrauensbeweis der Kunden, aber für viele Banken kein Grund mehr zur Freude?, stellte Gros mit Verweis auf die Zinspolitik der EZB fest. Den Instituten falle es aufgrund der niedrigen Zinsen immer schwerer, mit den Geldern eine angemessene Rendite bei vertretbarem Risiko zu erwirtschaften. Sie müssten deshalb den Markt genau im Blick behalten. Gros: ?Wenn Wettbewerber verstärkt Negativzinsen berechnen, müssen auch die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Freistaat vermehrt über eine Anpassung ihrer Konditionen nachdenken. Die Institute gehen sonst das Risiko ein, von Liquidität überschwemmt zu werden.?



EZB-Politik vermindert Zinsergebnis um 227 Mio. Euro



Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken weisen für das Jahr 2016 ein Vorsteuerergebnis von 1.459 Mio. Euro aus. Der Ergebnisanstieg um 110 Mio. Euro (8,2 Prozent) ist jedoch nicht auf einen Ertragszuwachs zurückzuführen. Wesentliche Ursache für das Gewinnplus sind niedrigere Abschreibungen auf Wertpapierbestände als im Vorjahr. So fielen die Wertberichtigungen zuzüglich des Saldos der sonstigen sowie außerordentlichen Erträge und Aufwendungen mit 45 Mio. Euro insgesamt positiv aus, während sich 2015 Belastungen in Höhe von 127 Mio. Euro ergeben hatten.



Die Ertragslage der Kreditgenossenschaften im Freistaat war erheblich von den negativen Effekten der EZB-Politik geprägt. Das Niedrigzinsumfeld verminderte das Zinsergebnis um insgesamt rund 227 Mio. Euro. Etwa zwei Drittel davon (142 Mio. Euro) konnten die Banken durch das Wachstum im Kreditgeschäft ausgleichen. Unter dem Strich sank der Zinsüberschuss ? der mit Abstand wichtigste Ertragsbringer der Banken ? dennoch um 85 Mio. Euro (2,7 Prozent) auf 3.082 Mio. Euro. Das Provisionsergebnis legte zwar um 30 Mio. Euro (3,2 Prozent) auf 953 Mio. Euro zu, konnte die rückläufigen Zinserträge jedoch bei Weitem nicht kompensieren.



Konsolidierung fortgesetzt, Stabilität gesichert



Um angesichts des Niedrigzinsumfelds ihre Stabilität langfristig zu sichern, erschließen die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken nicht nur neue Marktpotenziale und digitalisieren Teile ihrer Infrastruktur. Sie arbeiten auch intensiv daran, ihre Kostenstrukturen weiter zu verbessern. Zwar nahmen die absoluten Betriebskosten vergangenes Jahr unter anderem aufgrund gestiegener regulatorischer Anforderungen um 8 Mio. Euro (0,3 Prozent) auf 2.621 Mio. Euro zu. Gleichzeitig sank jedoch die Kostenspanne um 0,08 Prozentpunkte auf 1,76 Prozent, da die Bilanzsumme deutlich stärker wuchs als die Kosten. Das heißt, die Banken machten mit weniger Aufwand mehr Geschäft.



Zudem forcierten die Volksbanken und Raiffeisenbanken ihren Konsolidierungskurs. Die Zahl der im GVB zusammengeschlossenen Institute belief sich nach 13 Fusionen im Jahresverlauf auf 260. Zugleich richteten die Genossenschaftsbanken ihre Infrastruktur an den Kundenbedürfnissen aus: Sie investierten 273 Mio. Euro unter anderem in die Modernisierung von Standorten oder den Ausbau des digitalen Leistungsangebots. Das Filialnetz passten sie an das veränderte Kundenverhalten an, wie Gros erklärte: ?Die Kunden wickeln immer mehr Servicedienstleistungen über Smartphone oder Tablet online ab. Gleichwohl wünschen sie eine persönliche Beratung, wenn es um Lebensentscheidungen wie den Hausbau geht. Deshalb bündeln die Volksbanken und Raiffeisenbanken ihre Angebote zunehmend in Beratungszentren.? Ende 2016 unterhielten die Kreditgenossenschaften 2.569 mit Personal besetzte Geschäftsstellen und damit das dichteste Filialnetz Bayerns.



Mit diesen Weichenstellungen festigten die bayerischen Kreditgenossenschaften ihre gute Marktposition. Das zeigen nicht nur die anhaltend hohen Marktanteile, zum Beispiel im Kreditgeschäft mit zuletzt knapp 25 Prozent (Privatkunden) und gut 19 Prozent (Firmenkunden), sondern auch der ungebrochene Mitgliederzuwachs: So erhöhte sich die Zahl der Anteilseigner bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken im Freistaat 2016 um rund 22.000 auf 2,669 Mio. und stieg somit das achte Jahr in Folge.



Ausblick: Niedrigzinspolitik und Bürokratiekosten belasten auch 2017



?Deutschland bleibt 2017 im Zinstief gefangen?, sagte Gros. Der GVB-Präsident rechnet trotz steigender Inflation auf absehbare Zeit nicht mit einer geldpolitischen Kehrtwende der EZB. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken stellen sich daher auf einen weiteren Rückgang des Zinsergebnisses um 180 Mio. Euro im laufenden Jahr ein. Angesichts des Konjunkturbooms erwarten sie aber weiterhin ein lebhaftes Kreditgeschäft.



Neben dem Zinsumfeld belasten die hohen Bürokratiekosten von jährlich rund 138 Mio. Euro Bayerns Volksbanken und Raiffeisenbanken. ?Die oft undifferenzierten bürokratischen Auflagen strapazieren insbesondere die in der Mittelstandsfinanzierung starken Regionalbanken und gefährden damit die funktionierende Kreditversorgung der Unternehmen?, machte GVB-Präsident Gros deutlich. Bei den politischen Entscheidungsträgern wachse jedoch das Bewusstsein, dass auf Verhältnismäßigkeit in der Regulierung geachtet werden muss. So plant die EU-Kommission im Rahmen der Novelle der Eigenkapital- und Liquiditätsregeln (Basel III), kleinere Banken von überzogenen Melde- und Offenlegungspflichten zu befreien.



GVB-Vorschlag: Regionalbanken von unverhältnismäßiger Regulierung entlasten



Der GVB begrüßt den Vorschlag aus Brüssel, spricht sich jedoch dafür aus, die Intensität der Regulierung nicht allein an der Bankgröße auszurichten. Gros stellte ein Konzept des Verbands vor, das auch Geschäftsmodell, Komplexität und Vernetzung von Banken berücksichtigt. So sollen nur Regionalbanken von unverhältnismäßiger Regulierung befreit werden, die weniger als 15 Milliarden Euro Bilanzsumme haben oder folgende fünf Kriterien erfüllen: Erstens, mindestens 50 Prozent der Refinanzierung stammt aus Einlagen von Privatkunden und Mittelstandsbetrieben. Zweitens, mindestens 33 Prozent der Vermögenswerte sind als Kredite an nicht-finanzielle Unternehmen, Privathaushalte und öffentliche Haushalte ausgereicht. Drittens, höchstens 10 Prozent der Vermögenswerte bestehen aus Krediten an ausländische Schuldner. Viertens, das betreffende Institut unterhält mindestens eine und höchstens 99 Geschäftsstellen. Fünftens, das Institut ist regional tätig. Als Abgrenzungskriterium schlägt der GVB die EU-weit gebräuchliche Klassifikation der NUTS-2 Regionen vor, die in Deutschland in der Regel die Regierungsbezirke umfasst.



?Das Konzept identifiziert zielgenau Regionalbanken, von denen aufgrund ihres Risikoprofils keine Gefahr für die Finanzstabilität ausgeht?, so Gros. Um die Finanzierung der Realwirtschaft dauerhaft zu erhalten, sei es notwendig, diese Institute im Rahmen der laufenden Überarbeitung von Basel III von überzogenen regulatorischen Anforderungen zu befreien. Gros: ?Im Jahr der Bundestagswahl ist die Zeit gekommen, eine Bürokratiebremse für Regionalbanken einzuführen.?





Weitere Informationen zum Bilanzpressegespräch:



https://www.gv-bayern.de/presse



Shortlink zu dieser Pressemitteilung:

http://shortpr.com/14abtn



Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:

http://www.themenportal.de/wirtschaft-finanzen/gros-bayerns-volksbanken-und-raiffeisenbanken-zaehlen-zu-den-stabilsten-kreditinstituten-in-europa-52684
Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) vertritt die Interessen von 1.278 genossenschaftlichen Unternehmen. Dazu zählen 260 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 1.018 ländliche und gewerbliche Unternehmen mit insgesamt rund 51.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Mitgliedern. Damit bilden die bayerischen Genossenschaften eine der größten mittelständischen Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. (Stand: 31.12.2016)
Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Florian Ernst
Türkenstraße 22 - 24
80333 München
presse@gv-bayern.de
089 - 28683402
www.gv-bayern.de

(News & Infos zum SEO-Contest >> JahresendSEO << gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Ost-Nachrichten.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Ost-Nachrichten.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Naher Osten: Gros: Bayerns Volksbanken und Raiffeisenbanken zählen zu den stabilsten Kreditinstituten in Europa" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Fotos bei Ost-Nachrichten.de könnten Sie auch interessieren:


Ostberlin-Unte ...

Osten-in-Niede ...

Ostdeutschland ...

Ostdeutschland ...

Agrargenossens ...

Aegyptisches-M ...

Diese Lexikon-Einträge bei Ost-Nachrichten.de könnten Sie auch interessieren:

 Heimkehrerlager Gronenfelde
Das Heimkehrerlager Gronenfelde war nach Ende des Zweiten Weltkrieges das zentrale Heimkehrerlager für deutsche Kriegsgefangene im Osten. Das Lager befand sich bei Frankfurt (Oder) südlich von Booßen an der Gabelung der Eisenbahnstrecken von Frankfurt nach Seelow und Rosengarten/Berlin. Heute befindet sich die Deponie Seefichten an gleicher Stelle. 1946 wurde die Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) von der Provinzialverwaltung und der Zentralverwaltung für deutsche Umsiedler beauftragt, ein Lage ...
 Heimkehrer
Als Heimkehrer im Sinne dieses Artikels werden im Volksmund Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bezeichnet, die nach Deutschland zurückkehren konnten. Die westlichen Alliierten hatten ihre deutschen Kriegsgefangenen im Wesentlichen bis Ende 1946 in ihre Heimat entlassen. Im April 1947 vereinbarten die Außenminister der Alliierten, dass auch die restlichen Kriegsgefangenen bis Ende 1948 in ihre Heimat zurückkehren sollten. Schätzungsweise drei Millionen deutsche Soldaten waren von 1941 ...
 Vernichtungslager
Als Vernichtungslager bezeichnet man eine Reihe von deutschen Konzentrationslagern, die während der Zeit des Nationalsozialismus von Organen des NS-Staats im deutsch besetzten Polen und in Weißrussland zum Zwecke der Durchführung des Massenmord an den europäischen Juden sowie den Angehörigen anderer Völker und verfolgter Minderheiten errichtet wurden. Der Name Auschwitz stand damals und steht heute für viele als Wort für den Massenmord in den verschiedenen Vernichtungslagern. Von ihrer Errich ...
 Nationalsozialistische Rassenhygiene
Die Nationalsozialistische Rassenhygiene (oder NS-Rassenhygiene) ist die zur Zeit des Nationalsozialismus betriebene Eugenik oder Rassenhygiene, die eine Radikalvariante der Eugenik darstellte. Die praktische Umsetzung erfolgte durch den Einfluss auf die Wahl der Geschlechts- und Ehepartner durch die Nürnberger Gesetze und Eheverbote, auf die Zwangssterilisation bei verschiedenen Krankheitsbildern und Bevölkerungsgruppen, durch Zwangsabtreibungen bis zur Vernichtung "lebensunwerten Lebens" im Ra ...
 Holocaust
Als Holocaust, auch Holokaust [ˈhoːlokaʊ̯st, holoˈkaʊ̯st] (vom griechischen ὁλοκαύτωμα, holokáutoma für "vollständig Verbranntes", d.h. "Brandopfer") oder als Shoa (Unheil, große Katasprophe) bezeichnet man heute im deutschen Sprachraum vor allem den Völkermord an mindestens 5,6[1] bis 6,4[2] Millionen Juden in der Zeit des Nationalsozialismus. Alle Menschen, die das NS-Regime als Juden definierte, waren auf ...
 Endlösung der Judenfrage
Als "Endlösung der Judenfrage", kurz "Endlösung" (englisch final solution, französisch solution finale), bezeichneten die Nationalsozialisten bis Ende 1940 die staatlich organisierte Vertreibung (Zwangsumsiedelung), ab August 1941 fast immer die systematische Ermordung möglichst aller Juden im deutschen Machtbereich, den Holocaust (1941-1945).[1] Dieser Euphemismus diente einerseits zur Tarnung dieses Völkermords nach außen, andererseits zur ideologischen Selbstvergewisserung, man löse ein reale ...
 Krieg gegen die Sowjetunion 1941-1945
Der Krieg gegen die Sowjetunion 1941-1945 bezeichnet den Feldzug des Deutschen Reiches unter dem nationalsozialistischen Diktator Adolf Hitler auf die sozialistisch-zentralistisch regierte Sowjetunion unter der Führung Josef Stalins, der am 22. Juni 1941 begann. Der Krieg endete am 8. Mai 1945 mit der bedingungslosen Kapitulation aller deutschen Teilstreitkräfte durch das Oberkommando der Wehrmacht. Im Deutschen ist dieser Teil des Zweiten Weltkrieges auch unter der Bezeichnung Russlandfeldzu ...
 Zweiter Weltkrieg
Der Zweite Weltkrieg war der zweite auf globaler Ebene geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den bislang größten und verlustreichsten Konflikt in der Menschheitsgeschichte dar. Er ist der einzige Krieg, in dem sowohl atomare (von den USA in Japan) als auch biologische und chemische Waffen (beide hauptsächlich von Japan in China) eingesetzt wurden (ABC-Waffen). Auslöser war in Europa der Angriff des Deutschen Reiches auf Polen. Dieser Angriff erfolgte ohne vorher ...
 Deutsche Demokratische Republik (DDR)
Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa. Die Gründung der DDR am 7. Oktober 1949 auf dem Gebiet der sowjetischen Besatzungszone einschließlich des sowjetischen Sektors von Berlin erfolgte vier Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges auf Betreiben der Sowjetunion, nachdem zuvor mit Unterstützung der drei West-Alliierten auf dem Gebiet ihrer Besatzungszonen („Trizone“) die Bundesrepublik Deutschland gegründet worden war. Bis zum Inkrafttreten des Grundlage ...

Diese Web-Links bei Ost-Nachrichten.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Hans Modrow bei Wikipedia
Beschreibung: Modrow galt innerhalb der SED als Reformer des sozialistischen Systems, mit relativ großen Sympathien für den sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow und dessen Kurs der Perestroika und Glasnost in der Sowjetunion.
Ab dem 8. Oktober 1989 bemühte er sich zusammen mit dem Dresdner Oberbürgermeister Wolfgang Berghofer um einen Dialog mit der oppositionellen Gruppe der 20. Im November 1989 wurde er Mitglied des Politbüros der SED und im Dezember stellvertretender Vorsitzender der in SED-PDS umbenannten Partei. Am 13. November wurde Modrow als Nachfolger Willi Stophs zum Ministerpräsidenten der DDR gewählt. Die DDR stand vor dem wirtschaftlichen Zusammenbruch und Proteste beherrschten das Straßenbild einiger Städte der DDR. Modrow versuchte in dieser Situation einen Dialog mit den DDR-Bürgerrechtlern aufzunehmen, um den drohenden Untergang der DDR zu verhindern. Am 5. Februar 1990 nahm er Vertreter der neuen oppositionellen Gruppierungen des zentralen Runden Tisches als Minister ohne Geschäftsbereiche in die Regierung auf. Es entstand die Regierung der nationalen Verantwortung.
Hans Modrow, Bundeskanzler Helmut Kohl, der Regierende Bürgermeister (West-Berlin) Walter Momper und im Hintergrund zwischen Kohl und Momper der Oberbürgermeister (Ost-Berlin) Erhard Krack während der Öffnung des Brandenburger Tores am 22. Dezember 1989Mit dem am 7. März 1990, kurz vor den ersten freien Wahlen zur Volkskammer am 18. März 1990, verabschiedeten sogenannten Modrow-Gesetz gab er DDR-Bürgern die Möglichkeit die Grundstücke, auf denen ihre Häuser standen, preiswert zu erwerben. Aus rechtlichen Gründen (weil z. B. die Eigentümer in den Westen geflohen waren) war in der DDR oftmals das Eigentum am Haus und am Grundstück getrennt. Nach der Wende (Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland) wurde Modrow Ehrenvorsitzender der PDS. Im Oktober 1990 wurde Modrow, dank eines Sondergesetzes über die Umgehung der 5-Prozent-Hürde durch Wahlerfolge ausschließlich in den neuen Bundesländern, Abgeordneter der PDS im Deutschen Bundestag!
Hinzugefügt am: 29.04.2008 Besucher: 922 Link bewerten Kategorie: Persönlichkeiten im Osten: Politiker

 Russland: RusslandHandbuch Podolak.net
Beschreibung: Diese Seite richtet sich an alle, die für kurze oder längere Zeit nach Russland fahren werden und sich vorher noch mit Informationen über Land und Leute versorgen wollen, z.B. Gastschüler, Ehrenamtliche (Anderer Dienst / EVS / CSP etc.), Studenten, Touristen, Geschäftsreisende usw..
Das Handbuch hat auch in anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion eine gewisse Gültigkeit, da in den meisten dieser Länder große russische Minderheiten leben.
Die Länder Ukraine und Belarus (Weißrussland) sind Russland kulturell sehr ähnlich!
Hinzugefügt am: 07.02.2008 Besucher: 1067 Bewertung: 8.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Ost - Europa

Diese Forum-Posts bei Ost-Nachrichten.de könnten Sie auch interessieren:

 Oder ist das dafür, dass Cuba gestattet, dass auf cubanischem Boden ein amerikanisches Foltergefängnis existiert? Guantanamo. Wenn man die Sache realistisch betrachtet wird es für einige Cubaner Ver ... (Ralphi-K, 10.06.2015)

 Kommt jetzt tatkräftige Unterstützung aus Russland nach Berlin-Schönefeld? Für die im Argen liegende Baustelle am Flughafen Berlin Brandenburg gibt es ein Hilfsangebot des Staatsbetriebs Aeroprojekt ... (HannesW, 03.02.2013)

 Der FC Ingolstadt und Union Berlin trennten sich gestern in einem turbulenten Spiel 3:3. Union präsentierte sich im Audi-Sportpark von Beginn an kombinationssicher, ließ den Ball gefällig durch die e ... (Godfrid, 03.03.2012)

 Wie die Trainings-Methoden verbessert werden, so wird auch die pharmazeutische Forschung verbessert. Vor nicht allzulanger Zeit war die DDR führend auf diesem Gebiet. Schau dir die Medallienspieg ... (Hans-Peter, 20.07.2011)

 Die Schlacht war eher ein Rückzugsgefecht, der Schweden, bei dem die brandenburgischen Truppen die schwedischen Truppen schlugen, die zuvor Teile Brandenburgs besetzt hatten. Gemessen an der ... (HannesW, 10.07.2011)


Diese News bei Ost-Nachrichten.de könnten Sie auch interessieren:

 GVB begrüßt Ruf der Wirtschaftsweisen nach einem Regulierungscheck (PR-Gateway, 08.11.2017)
Aktuelles Jahresgutachten des Sachverständigenrats

(Mynewsdesk) München, 8. November 2017 ? Die Bankenregulierung sollte intensiver auf ihre Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit überprüft werden. Das empfiehlt der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in seinem heute veröffentlichten Jahresgutachten der Bundesregierung. Auf diese Weise würde sichergestellt, dass ?ineffektive Regulierungen? identifiziert und gegebenenfalls abgeschafft werden können, schreibe ...

 Reiner Haseloff (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, zu Ostdeutschland: Der Osten braucht Hilfe über 2019 hinaus! (Ost-Nachrichten, 05.11.2017)
Reiner Haseloff zu Ostdeutschland:

Berlin (ots) - Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) fordert von der nächsten Bundesregierung mehr Engagement für Ostdeutschland.

"Im Westen sollte niemand glauben, dass mit dem Auslaufen des Solidarpaktes 2019 zur Normalität übergegangen werden kann", warnte Haseloff im Interview mit dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe)".

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tages ...

 Luxusimmobilienmakler Insel Rügen - Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Sie suchen eine Luxusimmobilie auf der Insel Rügen? (PR-Gateway, 15.10.2017)
Luxusimmobilienmakler Ostsee - Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Sie suchen eine Luxusimmobilie auf der Insel Rügen? Dann sind Sie beim Rügenspezialisten genau richtig

Sie möchten Ihre Immobilie auf der Insel Rügen verkaufen? Sie suchen eine Luxusimmobilie auf der Insel Rügen?

Top Ergebnis Insel Rügen - wer hätte das gedacht? Soll ich jetzt meine Immobilie auf Rügen verkaufen?

Insel Rügen beliebter als Sylt. Sensationsergebnis.Die Insel Rügen gehört nunmehr zu den 10 ...

 OKTOBERFEST wie in ''1000 und 1 Nacht'' mit der dachauer Band HAPPY HOUR (PR-Gateway, 10.10.2017)
HAPPY HOUR bringt ein Stück Bayern und Oktoberfest in den Orient

OKTOBERFEST wie in "1000 und 1 Nacht" mit der Dachauer Band HAPPY HOUR

Die bekannte Dachauer Volksfest- Hochzeits- und Party- Band HAPPY HOUR bringt ein Stück Bayern und Oktoberfest in den Orient!

Nach ihrem legendären Fernsehauftritt in der VOX-TV Serie "4 Hochzeiten und eine Traumreise" bei der sie den 1. Platz in der Kategorie "Stimmung" belegt und von wohl bekanntesten, deutschen Wedding-Planer Froonk das P ...

 Sie möchten Ihre Immobilie auf der Insel Rügen verkaufen? Wir haben sicherlicht schon den Käufer. Sonneninsel Rügen GmbH seit 22 Jahren sehr erfolgrei (PR-Gateway, 08.10.2017)
Immobilienmakler Insel Rügen Ostsee Sonneninsel Rügen GmbH seit 22 Jahren

Soll man seine Immobilie selbst verkaufen oder einen Fachmann mit dem Verkauf beauftragen?

Wenn Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung oder Baugrundstück auf der Insel Rügen verkaufen möchten .........

In unserer sehr grossen Kaufinteressentendatei haben wir vielleicht schon Ihren Käufer.

Sollte man seine Immobilie auf Rügen jetzt verkaufen oder noch mit dem Verkauf warten?

Immobil ...

 Tanja Playner und ihr Pop Art Kunst-Impstoff (F-PM.de, 27.09.2017)
Pop Art Künstlerin Tanja Playner sieht ihre Kunst als Kunst-Impfstoff

27 September 2017

Die Pop Art Künstlerin Tanja Playner ist für ihre farbenfrohen Kunstwerke bekannt. Sie integriert in ihre Kunstwerke ihre positive Lebenseinstellung um die Menschen mit glücklichen Gefühlen "an zu stecken". Sie selbst sieht ihre Kunst als Kunst-Impfstoff.

"Ich möchte, dass die Menschen diese positive Stimmung im Herzen tragen und andere mit glücklichen Gefühlen "anstecken". Nur so k ...

 HURRIKAN IRMA, SPENDENAUFRUF FÜR ANGUILLA (F-PM.de, 21.09.2017)
Jetzt Spendenkonto in Deutschland

Am 5. September fegte Hurrikan Irma mit Sturmböen von über 300 km/h über Anguilla, zerstörte Häuser, wichtige Infrastrukturen und verwüstete die Landschaft.

Gerlinde Hofbauer kennt Anguilla seit 30 Jahren und ihre Agentur Exclusive & Different vertritt seit 2006 das Anguilla Tourist Board im deutschsprachigen Raum. Zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Karibik e.V. wurde die Spendenaktion "Hilfe für Anguilla" ins Leben gerufen.

Hurrikan I ...

 Auszeichnung: Ray Popoola ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts (F-PM.de, 16.09.2017)
Schweizer Spitzen-Coach begleitet Leistungssportler und Entscheider in der Wirtschaft

Zürich, 17. Juli 2017.

Als einer der ersten Experten aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist Ray Popoola Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Popoola ist spezialisiert auf ...

 Wir suchen auf der Insel Rügen dringend Ferienhäuser Ferienwohnungen Baugrundstücke Sonneninsel Rügen GmbH seit 22 Jahren Ihr Rügenspezialist (F-PM.de, 14.09.2017)
Wir suchen Baugrundstücke Ferienhäuser Ferienwohnungen auf der Insel Rügen

image

Wir suchen..........

Wir suchen Baugrundstücke Ferienhäuser Ferienwohnungen auf der Insel Rügen.

Wir haben vielleicht schon Ihren Käufer.

Sollte man seine Immobilie auf Rügen jetzt verkaufen oder noch mit dem Verkauf warten?

Immobilienverkauf ist Vertrauenssache. Vielleicht haben wir schon Ihren Käufer in unserer grossen Kundendatei.

Wenn man einen Verkauf s ...

 Ihre Immobilie hat den höchsten Preis verdient. Sonneninsel Rügen GmbH seit 22 Jahren sehr erfolgreich im Verkauf von Ferienhäusern Ferienwohnungen (F-PM.de, 04.09.2017)
Sonneninsel Rügen GmbH Ihr erfolgreicher Immobilienmakler auf der Insel Rügen

Soll man seine Immobilie selbst verkaufen oder einen Fachmann mit dem Verkauf beauftragen?

Wenn Sie Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung oder Baugrundstück auf der Insel Rügen verkaufen möchten .........

In unserer sehr grossen Kaufinteressentendatei haben wir vielleicht schon Ihren Käufer.

Sollte man seine Immobilie auf Rügen jetzt verkaufen oder noch mit dem Verkauf warten?

Imm ...

Werbung bei Ost-Nachrichten.de:





Gros: Bayerns Volksbanken und Raiffeisenbanken zählen zu den stabilsten Kreditinstituten in Europa @ Berlin-News.Net

 
Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Online Werbung

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Ost Nachrichten DE Infos
· Weitere News von Ost-Nachrichten


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Ost Nachrichten DE Infos:
RaketenSEO - der aktuelle Web-Contest endet bereits in vier Tagen!


Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Online Links

Osten & Ost - Nachrichten, Forum, Links u.v.m.! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Osten Online: Ost - Nachrichten DE informiert rund um das Thema Osten - Ost News & Osten News / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung